Nav view search

Navigation

Search

Logo

Der Verein

Zielsetzung/Programm des KuTV-Zöbern:

  • Interesse an Kunst und Kultur wecken und fördern
  • Unterstützung von Personen und Organisationen bei kulturellen und künstlerischen Aktivitäten
  • Erweiterung des kulturellen Angebotes in Zöbern
  • Plattform für kulturelle Aktivitäten bilden

Vereinsgeschichte des KuTV Zöbern

Der KuTV Zöbern wurde im Jahr 1987 gegründet. Unsere Vereinsgeschichte beginnt aber eigentlich schon im Jahre 1985.

Einige Protagonisten, die dem Jungendtheater bereits entwachsen waren, fanden sich 1985 zusammen, um gemeinsam Theater zu spielen. Auch im darauffolgenden Jahr 1986 wurde von dieser Gruppe ein Theaterspiel auf die Beine gestellt.

Es wurde notwendig auch an die Ausstattung der Bühne zu denken und da es noch keinen Theatervorhang gab wurde darüber nachgedacht einen anzuschaffen.

Dies war natürlich mit Kosten verbunden und um alles ordnungsgemäß über die Bühne zu bringen wurde am 4. März 1987 eine konstituierende Generalversammlung einberufen und der KULTUR- UND THEATERVEREIN ZÖBERN gegründet. Der damalige Vorstand setzte sich aus folgenden Personen zusammen:

Obmann: Peter Spitzer
Obmann Stv.: Johann Brandstätter
Schriftführer: Andrea Plank
Schriftf.-Stv.: Ernst Ferstl
Kassier: Leopold Luef
Kassier Stv.: Josef Heissenberger
Weitere: Wilhelmine Polreich
Franz Gansterer
Josef Flasch

Es folgten Theateraufführungen in den Jahren 1988 und 1989.

Zwischen den Jahren 1990 und 1992 gab es dann einen gravierenden Einschnitt im Vereinsleben – Der Neubau des Feuerwehrhauses. Viele unserer Vereinsmitglieder waren auch bei der Feuerwehr und so wurde der Theaterbetrieb eingestellt und der Kultur- und Theaterverein verfiel in einen ca. 15 jährigen Dornröschenschlaf.
Zwischenzeitlich gab es einige Wiederbelebungsversuche und auch zwei oder drei Fahrten ins Kabarett Simpl.

Bei einem Treffen im Rahmen der Vorbereitung für die „750 Jahre Zöbern“ Feierlichkeiten hat sich eine Gruppe von Kultur interessierten Personen vorgenommen, den Kultur – und Theaterverein Zöbern wieder zu aktivieren.

Dieser Prozess konnte mit einer Generalversammlung am 13. 6.2006 positiv abgeschlossen werden. Im Beisein von 26 alten und neuen Vereinsmitgliedern wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Obmann: Leopold Luef
Obmann Stv.: Ferdinand Piribauer
Schriftführer: Margit Fasching
Schriftf.-Stv.: Peter Spitzer
Kassier: Stefanie Luef
Kassier Stv.: Erwin Plank
Weitere: Alfred Brandstätter
Andreas Buchegger
Bernadette Brandstetter
Werner Polreich
Helmut Pölzlbauer

Nun konnte der Verein mit neuem Elan und Engagement durchstarten.

Im Herbst 2006 veranstalteten wir unseren ersten Sketchabend, dies war bereits ein Abend mit vollem Pfarrheim aber unbekannter Besucherzahl.
2016 – 10 Jahre später fand unser 11. Sketchabend mit 6 Vorstellungen und insgesamt 1200 Besuchern statt.

2006 konnte eine weitere Veranstaltung durchgeführt werden. Wir fuhren mit 45 Teilnehmern ins Kabarett Simpel. Das wurde zur Tradition und seit dem fahren wir jedes Jahr im Dezember mit einem vollen Bus nach Wien. 2016 waren 92 Teilnehmer mit dem KuTV im Kabarett Simpl.

Nach und nach kamen weitere Veranstaltungen dazu.

Details dazu werden nun nach und nach dieser Homepage hinzugefügt.